Kommunal- und Europatag der CDU Walzbachtal

21/03/2019

Bericht zur Auftaktveranstaltung für den Kommunal- und den Europawahlkampf vom Donnerstag, den 21. März 2018 im Wössinger Hof

Vor annähernd 100 BürgerInnen präsentierte die CDU Walzbachtal am Donnerstag, den 21.03.2019 im Wössinger Hof den Anwesenden im Rahmen eines „Kommunal- und Europatages“  ihre hochkarätigen KandidatInnen zur am 26. Mai 2019 stattfindenden Gemeinderats- und Kreistagswahlen.

Die stellv. Gemeindeverbandsvorsitzende Jutta Belstler hieß u. a. den Gemeindeverbandsvorsitzenden der CDU Stutensee, Ansgar Mayr, den stellv. Kreisvorsitzenden Frank Hörter, den stellv. Bürgermeister Walzbachtals, Michael Paul sowie den Ehrenpräsidenten der IHK Karlsruhe, Bernd Bechtold  herzlich willkommen. 

In den turbulenten Zeiten des Brexit freue man sich besonders als Referenten zu europapolitischen Themen, den seit 2004 den Wahlkreis vertretenden Europaparlamentarier und stellv. CDU Landesvorsitzenden Daniel Caspary gewonnen zu haben.

Die 18 CDU KandidatInnen Walzbachtals für die Gemeinderats- und Kreistagswahlen stellten sich persönlich mit ihrer privaten und beruflichen Vita eindrucksvoll vor und skizzierten ihre politischen Zielsetzungen für die anstehende Wahlperiode im Gemeinderat. Als erfahrene Gemeinderätin spannte Jutta Belstler zum Schluss den Bogen der Vielfältigkeit und Attraktivität kommunalpolitischer Themen und warb in einer Tour d‘ Horizon für die Gestaltungsfähigkeit einer Gemeinde durch die gewählten VolksvertreterInnen. Die CDU Walzbachtal freut sich, dass sich so hervorragende Persönlichkeiten bereit erklärt haben, Verantwortung in diesem Ehrenamt zu übernehmen, ihre unterschiedlichen Erfahrungen aus dem Berufs- und Privatleben einzubringen und damit einen Beitrag für unsere Demokratie zu leisten.

Die CDU Liste Walzbachtal wird von Jutta Belstler (1) angeführt, gefolgt von Michael Plaumann (2), Martin Sulzer (3), Sebastian Höhne (4), Tino Villano (5), Volker Mündörfer (6), Helene Heimberger-Schäfer (7), Ruben Goldschmidt (8), Tanja Koch (9), Jörg Huber (10), Jasmina Eppele (11), Reiner Braun (12), André Winteroll (13), Anna-Milena Szemik (14), Andreas Rückert (15), Walter Mayrhofer (16), Volker Trumpf (17) und Dr. Thomas Reichert (18).

Die musikalische Umrahmung des Abends gestalteten in bezaubernder Weise Jasmin Klee an der Violine, von ihrer Mutter Jou-Chun Klee am Klavier begleitet. Virtuos wurde von der mehrfachen Preisträgerin Jasmin Klee und ihrer Mutter verschiedene europäische Weisen vorgetragen, getreu dem Motto des Abends, was mit mehrfachem frenetischem Applaus honoriert wurde.

v.l. Volker Trumpf, Jou-Chun Klee, Jasmin Klee, Jutta Belstler

Neben der Kunst durfte auch die Kulinarik nicht fehlen, so konnte man in gemütlicher Gesprächsrunde europäische Spezialitäten genießen.

Der Vorsitzende der CDU/CSU Gruppe im europäischen Parlament und Spitzenkandidat Daniel Caspary skizzierte in einem wahren „Parforceritt“ die europäischen Gegenwarts- und Zukunftsthemen, wie den Aufbau einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik, den Aufbau eines wirksamen europäischen Außenschutzes, der Einrichtung einer europäischen Polizei zur Sicherung der persönlichen Freiheitsrechte und last but not least die Sicherstellung einer gerechteren Verteilung der Aufgaben innerhalb der Mitgliedsländer. Die Umsetzung dieser Aufgabenfelder seien von zentraler Bedeutung, damit u.a. auch die EU Bürger wieder ein stärkeres Vertrauen in die Europäische Union finden und damit Nachahmungen à la „Brexit“ durch andere Mitgliedsländer zum Nachteil Aller vermieden werden können. In einem Schlussplädoyer warb er für eine Ausübung des Wahlrechtes, um auch durch eine starke Wahlbeteiligung die Wahlchancen der populistischen Parteien gering zu halten.   

Bernhard Belstler – Pressesprecher –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.