CDU Mitgliederversammlung 2022

24/07/2022

Am 20.07.2022 fand im Gasthof „Die Alm“ im Jöhlingen die diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Der CDU-Vorsitzende Tino Villano begrüßte die Anwesenden und neuen Mitglieder und besonders die zwei Abgeordneten Ansgar Mayr und Nicolas Zippelius, die extra für die Mitgliederversammlung anreisten. Da in diesem Jahr keine Wahlen stattfanden, wurde der Schwerpunkt auf den Austausch und Ehrungen gelegt.
Nach der Begrüßung wurden die Anwesenden über die Aktivitäten des letzten Jahres informiert. Insbesondere konnte gezeigt werden, dass die mediale Präsenz sowohl in den Printmedien als auch in Sozialen Medien deutlich gesteigert werden konnte und auch Positionspapiere verfasst und an Entscheidungsträger adressiert wurden. Das neue Format „Dialog Forum“, das die spezifischen Fachkompetenzen in den eigenen Reihen hervorheben soll, wurde den anwesenden vorgestellt und die bisherigen Themen kurz angerissen.
Insgesamt konnten wir an dem Abend 5 Mitglieder für Ihre 40 bzw 50-jährige Mitgliedschaft ehren. Einer der Jubilare – Herbert Fröhlich – der für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde, war anwesend und freute sich über die Ehrung. Den anderen Jubilaren wird die Urkunde und Anstecknadel persönlich überreicht.
Im Anschluss gab Nicolas Zippelius einen Bericht aus Berlin. Die wichtigsten Themen, die angesprochen wurden, waren der Ukraine Krieg, die Klima- und Energiekrise sowie das nicht bewirtschaftete landwirtschaftliche Flächen stärker für Getreideanbau genutzt werden sollen.

Ansgar Mayr hob hervor, dass die Stimmung nach der Wahl von Manuel Hagel sehr gut ist. Auch wurde das Thema „alternative Energiegewinnung“ und insbesondere die geplanten Windräder in Weingarten angesprochen und diskutiert. Alternativen wie Photovoltaik oder Tiefengeothermie wurden diskutiert und für diese Region als sinnvoller erachtet. Auch der Bau der B 293 war Thema. Eine im Landtag diskutierte Änderung des Wahlrechts bei Kommunal und Landtagswahlen ab 2024 war Thema. So erfuhren wir, dass man ab 16 wählen darf und sich auch zur Wahl aufstellen lassen kann. Weitere Themen wie Digitalisierung, Internet und flächendeckendes 5G kamen zur Sprache.
Es wurde intensiv diskutiert und wir konnten Ansgar Mayr und Nicolas Zippelius auch ein paar Anregungen und Fragen mitgeben.
Insgesamt eine gelungene politische Veranstaltung. Unser Dank gilt auch an das Restaurant-Team „Die Alm“, die uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und uns herzlich bewirtet haben.

Gespannt lauschten die CDU Mitglieder den Vorträgen von Nicolas Zippelius und Ansgar Mayr aus Berlin und Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.