Bezahlbarer Wohnraum

03/07/2022

Familien haben es vor allem in den Ballungsräumen des Landes schwer, eine bezahlbare Wohnung zu finden. In Baden-Württemberg fehlen bis zu 150.000 Wohnungen und Geringverdiener müssen oft mehr als die Hälfte ihres Einkommens für Miete und Nebenkosten aufwenden.

In den ganzen Diskussionen kommt ein Punkt aus unserer Sicht zu kurz. Und zwar sind das die Kaufnebenkosten für Neu- und Bestandsimmobilien, die durch den Anstieg des Kaufpreises ebenfalls unkontrolliert steigen. Eine Zuwendung von Wohnfördergeld für den sozialen Mietwohnungsbau wird viele Eigenheimerwerber nicht erreichen.

Die CDU Walzbachtal hat hier sich hier klar positioniert: Positionspapier bezahlbarer Wohnraum

Bildquelle: architekt-kittelberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.